Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung- Testbericht & Erfahrungen 2019

  • verkürzter Prognosezeitraum
  • keine abstrakte Verweisung
  • Nachversicherungsgarantie
  • Rente auch im Pflegefall
  • Überschussbeteiligung
99/100
SEHR GUT
Preis-Leistung:
Kundenservice:
Website:

Allgemeines

Die Geschichte der Hannoverschen Lebensversicherung AG ist sehr wechselhaft. Im Jahr 1875 als Preußischer Beamten-Verein gegründet, wurde dieser 1935 im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums in Hannoversche Lebensversicherung AG umfirmiert. Die Einführung der Direktversicherung im Jahr 1977 führte zu einer deutlichen Ausweitung des Geschäftsbetriebs der Gesellschaft. Im Jahr 2003 schlossen sich die Hannoversche Lebensversicherung AG und die VHV Versicherungen zur VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung AG zusammen. Die Hannoversche Lebensversicherung wir damit zum Direktversicherer der VHV Versicherungen. Gegen Ende 2017 wurde der Direktversicherer wieder vom Markt genommen, bleibt aber als Marke weiterhin bestehen.

WEITERE VERSICHERUNGEN DER HANNOVERSCHEN

Berufsunfähigkeitsversicherung

  • 100 % Rente ab 50 % Berufsunfähigkeit
  • Familienrabatt
  • Rente auch im Pflegefall
  • verkürzter Prognosezeitraum

Risikolebensversicherung

  • Beitragsübernahme bei Berufsunfähigkeit
  • Dynamik-Option
  • drei verschiedene Tarife
  • volle Flexibilität

Firmensitz der Hannoverschen Lebensversicherung AG ist Hannover. Die Leistungen der Gesellschaft umfassen Produkte aus den Bereichen Risikolebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Sterbegeldversicherung und die Altersvorsorge. Beim Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich mit anderen Versicherungen, kann die Hannoverische BU-Versicherung mit ausgezeichneten Ergebnissen aufwarten. Die Versicherung wurde bereits zum 9. Mal in Folge mit der Testnote “Sehr Gut” bewertet. Auch ein zuletzt im Jahr 2017 von der Stiftung Warentest (Finanztest) durchgeführter Berufsunfähigkeitsversicherung Test ergab erneut die Note “Sehr Gut”. Die Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der Besten der ganzen Branche.

 

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Wenn ein Erwerbstätiger wegen Krankheit oder Unfall vorzeitig aus dem aktiven Berufsleben ausscheiden muss, hat das in der Regel erhebliche finanzielle Folgen. Im Extremfall steht er dann ohne Einkommen da. In vielen Fällen droht dann, trotz Grundsicherung, die Verarmung, oft gefolgt von gesellschaftlichen und sozialen Problemen, wie Isolation und familiäre Konflikte. Um die Zeit bis zur Rente finanziell abzusichern, gibt es die Möglichkeit diese Lücke durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu schließen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt im Versicherungsfall dem Versicherten bis zu seinem regulären Rentenbeginn eine regelmäßige Berufsunfähigkeitsrente und ermöglicht ihm damit, seinen Lebensstandard beizubehalten.

 

Versicherungsbedingungen

Die Hannoverschen Berufsunfähigkeitsversicherung beinhaltet folgende Leistungen:

Nachsicherungsgarantie

  • Nachsicherungsgarantie: das Lebensumfeld eines Versicherten kann sich im Laufe seines Erwerbslebens ändern. In einem solchem Fall kann der Versicherte seine Versicherung ohne weitere Gesundheitsprüfung entsprechend anpassen. Er kann dabei zwischen einer regelmäßigen Rentenerhöhung alle 5 Jahre oder einer Erhöhung zu bestimmten Anlässen wählen. Dies kann z. B. sein, Berufsabschluss, Heirat, Geburt eines Kindes oder Erwerb einer selbst genutzten Immobilie.

kurzer Prognosezeitraum

  • kurzer Prognosezeitraum: Zum Erhalt der Berufsunfähigkeitsrente reicht eine ärztliche Prognose, dass die gesundheitsbedingte Berufsunfähigkeit voraussichtlich 6 Monate oder länger andauert.

Verzicht auf abstrakte Verweisung

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung: der Versicherer kann die versicherte Person, im Falle einer Berufsunfähigkeit, nicht auf eine andere berufliche Tätigkeit verweisen. Eine Leistungsverweigerung (konkrete Verweisung) erfolgt nur dann, wenn der Berufsunfähige bei Leistungsbeantragung tatsächlich bereits einer anderen Tätigkeit nachgeht.

Rente im Pflegefall

  • Rente im Pflegefall: Zahlung auch bei Pflegebedürftigkeit des Versicherten. Voraussetzung ist, dass der Versicherte 6 Monate lang für mindestens 90 Minuten täglich auf fremde Hilfe angewiesen.

rückwirkende Anerkennung und Zahlung

  • rückwirkende Anerkennung und Zahlung: Im Falle einer zunächst befristeten Anerkennung der BU und späterem negativen Bescheid, muss der Versicherte geleistete Renten nicht zurückzahlen.

 

Was sind Gesundheitsfragen und wie hoch sind die Kosten?

Um eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, ist der jeweilige Gesundheitszustand des Kunden von entscheidender Bedeutung. Dieser wird bei Antragstellung erfragt und ist wahrheitsgemäß zu beantworten. Die Gesundheitsprüfung basiert auf der Erfahrung, das bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen oder chronische Krankheiten die Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit erheblich erhöhen können. Im Falle von gesundheitlichen Problemen oder Vorerkrankungen muss der Antragsteller mit Ablehnung, Ausschlüssen oder Risikozuschlägen rechnen. Bestimmte Krankheiten wie Alzheimer, Diabetes oder Rheuma, führen häufig zur Ablehnung des Versicherungsschutzes. Bei manchen Erkrankungen, wie z. B. Gicht, Bluthochdruck und Migräne, werden die Versicherungsbedingungen entweder mit Leistungsausschlüssen oder Beitragszuschlägen angepasst.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten richten sich nach Laufzeit, Versicherungs­summe, Alter und dem Gesundheitszustand des Versicherungs­nehmer­s. Je früher der Abschluss und je gesünder der Antragsteller, desto günstiger sind die Beiträge. Mit den Einstiegstarifen der Hannoverschen zahlen Kunden bis 35 Jahren in den ersten 5 Jahren besonders niedrige Beiträge. Die Einstiegstarife beginnen bereits bei 20,11 Euro monatlich und sind daher gerade für Studierende und Auszubildende bestens geeignet. Die Berufsunfähigkeitsversicherung der CosmosDirekt finden Sie direkt im Anschluss.

 

Welche Berufe sind am häufigsten betroffen?

Berufe mit körperlicher Belastung, z. B. Bergleute, Gerüstbauer und Dachdecker, aber auch Maurer oder medizinisches Personal, sind am häufigsten von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Gerade bei den Erstgenannten ist die Unfallgefahr besonders hoch. Von den Folgen einer Berufsunfähigkeit sind aber auch Selbstständige, Freiberufler und Berufsstarter betroffen. Diese Berufsgruppen haben, mit Ausnahme der Geburtsjahrgänge vor dem 01.01.1961, oft nur einen geringen oder keinen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente vom Staat.

 

Vorteile

  • Sofortschutz ab Antragstellung
  • volle Rente ab einem Berufsunfähigkeitsgrad von 50 %
  • Dynamikoption ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Familienrabatt
  • Wiedereingliederungshilfe
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • Überschussbeteiligung

 

Nachteile

  • keine Beitragsrückgewähr
  • Stufentarife bleiben nicht dauerhaft günstig

 

Fazit

Hannoversche Erfahrungen zeigen, das statistisch jeder vierte Erwerbstätige von einer Berufsunfähigkeit betroffen ist. Die BU-Versicherung ist daher eine der wichtigsten Versicherungen, denn sie sichert den finanziellen Lebensstandard in einem solchen Fall ab. Wenn Interesse besteht können Sie auch zu anderen Anbietern wechseln und hier zum Beispiel die Getsurance Versicherung abschließen.

Kundenerfahrungen

0 94 100 1
94.333333333333%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close
Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Meinungsäußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit in Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Preis-Leistung
    95%
  • Kundenservice
    94%
  • Website
    94%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,58 von 5)
Loading...