Spendenstand 27.08.15 mit Stimmen

Unser aktueller Spendenstand beträgt am 27. August 2015 um 22:22 ca 34.000€!

Die Spender dürfen immer auch eine Nachricht hinterlassen. Hier einige schöne Auszüge der letzten Stunden:

Marcel G.

»Helfen wir denen, die wirklich Hilfe brauchen. Solidarität macht die Welt ein kleines bisschen zu einem besseren Ort.

Ein anonymer Unterstützer

»Bitte, bitte macht weiter! Lasst euch nicht entmutigen. Für ein besseres Deutschland, eine bessere Welt.

Yasin A.

»Flüchtlinge fliehen vor Krieg und Terror. Sie brauchen unsere Hilfe. Lasst uns Ihnen helfen, egal ob ehrentamtliche Tätigkeiten oder spenden jeglicher Art.

Anke H.

»Wer dem Schrecken und Leid des Krieges entflohen ist, soll hier bei uns den Glauben an die Menschlichkeit zurückgewinnen. Bitte helft mit!!!

Sandra D.

»Meine Omi ist mit ihrer 2-Jährigen Tochter aus Ostpreußen geflüchtet, vor Krieg in großer Angst. Wir tragen auch heute die Verantwortung. Mit unseren Waffen wird wieder Krieg geführt. Wir müssen helfen! Es sind die Kinder, die in dieser grausamen Welt leiden und geprägt sein werden von Hass und Angst. So traurig!

Ein anonymer Unterstützer

»Es gibt zur Zeit Wichtigeres: Deshalb gerade eine Online-Shop-Bestellung storniert (neue PC-Teile) und dafür die Summe hier gespendet.

Friederike M.

»Ich bin in der glücklichen Situation, dass ich den Paul mindestens einmal am Tag an meinem Tisch vorbeilaufen sehe und er dann auch stehen bleibt und mir von dem Ganzen hier erzählt, wie es gerade läuft und wie überwältigt er ist… und dabei leuchten seine Augen voll Dankbarkeit und Tatendrang. Da geht mir das Herz auf und dann braucht man auch wirklich nicht mehr lange überlegen…
Macht mit, erzählt es weiter und setzt damit ein Zeichen.

Sabrina S.

»Im Auftrag meines 5 Jährigen Sohnes, der die 2€ aus seiner Spardose genommen hat.

Stephanie A.

»Eine kleine Spende von der Couch. Ist ganz einfach und tut auch gar nicht weh. Ehrlich!
Los… jetzt du!

Tina S.

»Ich lebe zur Zeit als Deutsche in den USA. Quasi ein Wirtschaftsflüchtling.
Und unterrichte hier Studenten in Deutsch.
Und da steht man dann, und versucht zu erklären, warum in Deutschland Flüchtlingsheime angezündet werden. Fremdschämen.
Leider macht es ja ökonomisch und ökologisch gar keinen Sinn, jetzt Sachspenden von Amerika nach Deutschland zu schicken, daher ein finanzieller Beitrag.
DANKE für diese Aktion.



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *