Unterstützung für ehrenamtliche DeutschlehrerInnen

Die Bloggerin Kato arbeitet ehrenamtlich und im Auftrag der Volkshochschule als Deutschlehrerin für Flüchtlinge. Es ist ihr ein Anliegen, das Angebot an Sprachkursen für Flüchtlinge zu stärken. Deshalb möchte sie Ehrenamtliche unterstützen, die sich für DaF (Deutsch als Fremdsprache) interessieren und noch Fragen dazu haben.


„Es gibt viele gute Gründe, warum Deutschunterricht für Flüchtlinge wichtig ist. Sprache gilt schließlich nicht umsonst als Schlüssel zur Integration. Allerdings haben nur bereits anerkannte Flüchtlinge den Anspruch auf einen Deutschkurs. Wer noch mitten im Asylverfahren steckt geht leer aus – oder muss hoffen, dass in seiner Stadt ein Kurs von Ehrenamtlichen organisiert wird.

Ehrenamtlich Deutsch unterrichten – ist das schwierig? Muss ich dazu Arabisch sprechen oder ein Grammatik-Ass sein? Wo bekomme ich die Materialien her, und wie bereite ich eigentlich eine Unterrichtsstunde vor?

Wer gerne als DaF-LehrerIn helfen würde, jedoch noch keine Erfahrung im Unterrichten hat, fühlt sich womöglich überfordert. An dieser Stelle möchte ich ansetzen und durch einen Blog/Vlog Informationen sammeln und den Ehrenamtlichen Tipps für ihren Unterricht geben. Ich hoffe, dass sich so mehr Menschen dieser wichtigen (und unglaublich bereichernden) Aufgabe annehmen.

Der Blog ist unter daf.innocentglow.de erreichbar. 

Um den Blog mit möglichst hilfreichen Inhalten zu füllen, sammle ich Fragen, Bedenken oder Probleme, die Ehrenamtliche beschäftigen, damit ich diese im Blog/Vlog ansprechen und hoffentlich lösen kann. Bitte schreibt mir Mails an kato[at]innocentglow.de oder twittert an @innocent__glow. Mein Blog heißt INNOCENT GLOW. S

Liebe Grüße, Kato.“